Steuerliche Absetzbarkeit von Handwerkerrechnungen

Sie möchten weniger Steuern zahlen?
Nutzen Sie die Möglichkeit, Handwerkerleistungen steuerlich geltend zu machen! Das bedeutet konkret, dass Sie den Kostenanteil für von uns erbrachte Leistungen von der Steuer absetzen können. Unsere Rechnungen weisen deshalb Material- und Leistungsanteil getrennt aus.
Grundlage für diese Möglichkeit ist eine Gesetzesänderung im Jahre 2009. Seit dem dürfen 20% von maximal 6.000 € jährlich von der Steuer abgesetzt werden. So können Sie bis zu 1.200 € im Jahr sparen. Vorrausetzung dafür ist eine ordentliche Rechnung, welche die Lohnkosten separat ausweist. Der Betrag ist zwingend per Überweisung zu zahlen.
Wenn für die Sanierungsarbeiten bereits Mittel des CO2-Gebäudesanierungsprogrammes der KfW in Anspruch genommen werden, können die Leistungen nicht mehr steuerlich geltend gemacht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier:
http://www.finanztip.de/handwerkerkosten
Mit-Handwerkerrechnung-Steuern-sparen (PDF)